FHLR Musik Podcast #023 w/ P.E.R.I.

Seid gegrüßt. Hier ist P.E.R.I. .

Ich lebe seit 7 Jahren in Malaysia, lege in den Clubs von Kuala Lumpur auf, aber auch auf unseren kleineren aber sehr feinen Festivals, die meistens nah am Regenwald abgehalten werden.
Daneben bin sehr fleissig am Netzwerken mit DJ’s aus der ganzen Welt. Wir haben uns online auf Plattformen wie Mixcloud oder Soundcloud organisiert, um euch erreichen zu können, denn gute Musiksets finden nicht nur in Clubs oder Festivals statt. Aber das wisst ihr ja.

Ich liebte es immer schon mit den DJ’s der lokalen Szene zu kollaborieren, darum habe ich auch in Malaysia meine Neuroserve Partyreihe wieder zum Leben erweckt, die 1992 entstand und 1994 in einen kleinen illegalen Technoclub in Bielefeld mündete. Das Neuroserve wurde nach vier Jahren auch mehr oder weniger wacker von deutscher Obrigkeit zugemacht. Aber immerhin 4 Jahre beste Parties mit den besten deutschen und auch britischen Techno DJ’s unserer damaligen Zeit. Viele davon wurden später echte Stars und produzieren nun zum Teil leider viel Techhouse für die Masse, denn das füllt die Kasse.
Nunja….lass uns hier stoppen, denn das führt uns zu weit vom Thema weg….. wenngleich es auch damit zutun hatte, warum ich der Musikszene für einige Zeit den Rücken kehrte…Kommerzialisierung …und ja, der Ausverkauf von echtem ehrlichen Technosound.
Techno ist wie ihr wisst nicht einfach nur Musik, vielmehr eine Philosophie, Lebensart, auch Revolution und ganz viel Liebe. Das passte für mich dann damals nicht mehr an einem gewissen Punkt.

Wie auch immer ich bin nun schon eine Weile zurück in der Musik und lebe da weiter wo ich einmal aufhörte mit einem Blick weit nach vorn gerichtet…und das mit größter Passion und Freude…. Nun allerdings im digitalen Zeitalter der Musik nicht mehr so oft mit Plattenspielern, sondern mit Jog Wheels und …die drehen sich ja auch. Fairerweise muss ich mich outen und gestehen, dass ich mich unbewusst immer noch weigere alle dargebotenen Knöpfe und Effekte und Loopbuttons zu benutzen, und irgendwie geht das ziemlich gut auch ohne diese.
Ich finde das beides, Sound auf Vinyl wie auch die digitale Arbeit mit Tracks etwas zu bieten hat und darum verweigere ich mich nicht wirklich der Welt der Controller, ich kann aber meine vinyle Kinderstube nicht verleugnen.

So, nun hört euch mal drei Stunden feine Musik an und wenn es euch gefällt, lasst es uns wissen. Ich wünsche euch das Beste im Leben, gehabt euch wohl. Eure Peri

ALL SHOWS: FHLR Musik Podcasts

Tracklist: FHLR Musik Podcast #023 w/ P.E.R.I.

no track

You can follow P.E.R.I. on all social media:
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
https://www.facebook.com/periweiper
https://www.facebook.com/SheIsPeri
https://www.voidrealmcollective.com/dj-peri
https://soundcloud.com/p_e_r_i
https://www.mixcloud.com/p_e_r_i
https://www.instagram.com/dj_p.e.r.i
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Previous show: The Accountant

Leave a Reply